Dozenten


start_lydia_bose_01Bose, Lydia
Heilpraktikerin; Geschäftsführung und Supervisor des Berufsverbandes DGAK
Seit 15 Jahren Seminarleiterin und Dozentin für verschiedenste kinesiologische Richtungen, Heilpflanzenkunde und MBSR (Mindful based stress reduction). Das Angebot reicht von Basiskursen bis zu weiterführenden Kinesiologie-Seminaren, zu eigener zertifizierter Ausbildung (Begleitende Kinesiologie DGAK) und Fortbildungen (Medizinisch Therapeutische Kinesiologie). Die Seminare sind an bekannten Instituten in Deutschland etabliert. Die kinesiologische Praxis liegt in Düsseldorf.

 


Peter Erikson

Dr. Erikson, Peter, Australien
Nach dem Studium zum Doktor der Osteopathie folgten Ausbildungen in Chiropraktik, Cranio-Sacral-Technik, Kinesiologie, Akupunktur und Neuraler Organisationstechnik (N.O.T.).
Seit 1989 arbeitet Dr. Erikson in eigener Praxis und weltweit, anfangs mit den von Dr. Carl Ferreri entwickelten N.O.T. Protokollen, seit 1998 mit der von ihm entwickelten Methode des NICE, einer Weiterentwicklung des N.O.T.
Ab 1993 bildete er zunächst in N.O.T., seit 1998 in NICE Anwender in Australien und Europa aus.
Mit NICE (Neurologische Integration des Nervensystems) fand Dr. Erikson einen Weg, das Wissen der verschiedenen von ihm studierten Disziplinen zu verbinden und die Wirksamkeit zu maximieren.

 


Rief, Franziska
Ausbildungsleiterin (Touch for Health), Entwicklerin und Seminarleiterin (Yes, I Can! – Mit Kinesiologie erfolgreich und leicht durchs Schuljahr & Studium), System-Kinesiologin, Lerncoach und Sozialpädagogin (B.A.)
Mit mobiler Praxis „Mobile Kinesiologie“ ist sie direkt vor Ort tätig und begleitet Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf dem leichten Weg der Erfolgsentfaltung, des Lernmanagements und der Persönlichkeitsentwicklung.


Kyra Gaasbeek

Gaasbeek, Kyra, Niederlande
Educating Alternatives Executive für
Niederlande und Deutschland.
Ausbildung als Ergotherapeutin, Berufserfahrung in der Psychiatrie. Sozialarbeit-Studium in Enschede. Ausbildung bei Andrew Verity (Kinesiologe, Naturopath, NLP-Trainer) in „Educating Alternatives“ und Assistenz und Übersetzerin bei A. Verity. Seminarleiterin für „Kinergetics“ nach Philip Rafferty und Ausarbeitung eigener Seminare.
Seit 1995 internationale Dozententätigkeit. Übersetzerin weiterer Therapieformen wie Cranio-Sacraltherapie, Traumatherapie nach Shapiro und Farbdiagnostik nach Prof. Dr. Lüscher.

 


start_marcel_leeb_01Leeb, Marcel
Anbieter für Marketing-, Vertriebs- & Teamlösungen,
Dipl. Betriebswirt (FH) mit Marketing- Positionen bei L’Oréal, Kraft Foods und Bertelsmann. Seit knapp vier Jahren Marketing- & Vertriebsdirektor des Fernsehsenders MGM Channel Deutschland. Freiberuflich tätig als Begleitender Kinesiologe und Coach für Systemische Aufstellungsarbeit mit Schwerpunkt Marketing-Aufstellungen. Als Berater, Coach und Trainer bietet Herr Leeb seine Expertise allen an, die an Marketing & Erfolg interessiert sind.

 


Andrea Paschke

Paschke, Andrea
Seit 2005 freiberuflich als Body and Mind Coach und Seminarleiterin im Licht-Gesundheit-Energie Zentrum tätig. Nach meiner Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin folgten Weiterbildungen zur Sport-Wellness-Massagetherapeutin, Facial-Harmony Practitioner und RESET- Instruktorin.
Als gelernte Zahnmedizinische Assistentin und Mitarbeiterin in der Zahnarztpraxis meines Mannes entwickelte sich der Bereich ganzheitlicher Kiefergelenksbalancen zu meinem Spezialgebiet.
Die Kombination von Kinesiologie und Körperarbeit ist für mich die entspannendste Art,
sich selbst wieder näher zu kommen und neue Prozesse in Gang zu setzen.

 


Beate Pfaender

Pfänder, Beate
Dipl. Sportlehrerin präv./reh. TU München,
Inhaberin der Firma „Training For Health“ –
Betriebliches Gesundheitsmanagement, Referentin für
betriebliches Gesundheitsmanagement, TFH-Instructor, Sportkinesiolgie

 

 

 


Caroline Vogel

Vogel, Carolin
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Begleitende Kinesiologie, Ganzheitliche Integrative Atemtherapie, EMDR Traumatherapie, Erzieherin und Mutter von 2 Kindern.
In meiner Praxis in Herrsching arbeite ich mit Menschen jeden Alters und begleite sie in ihren individuellen Anliegen zum mehr Zufriedenheit, Freude, Gesundheit. Besonders liegen mir Themen der Familie am Herzen. Der KiKiKu Kurs ist auch ein Beitrag dazu.

 

 


start-marisa-wienert_02

Wienert, Marisa
Begleitende Systemische Kinesiologin, Kinder- und Jugend-Coach
Entwicklung und Leitung der Seminarreihe „Yes, I can! – Mit Kinesiologie erfolgreich und leicht durchs Schuljahr & Studium“
Die Kinesiologie und das systemische Denken begleiten mich bereits seit meiner frühesten Kindheit. So konnte ich bereits vielzählige kinesiologische Sitzungen und systemische Aufstellungen zu unterschiedlichsten Themen erfahren. Begeistert von der Arbeit nahm ich mit neun Jahren selbst an meinen ersten Seminaren teil und setzte nach dem Abitur die Ausbildung zur Begleitenden Systemischen Kinesiologin fort.
Es macht mir große Freude, all dieses Wissen und die Erfahrungen in Einzelsitzungen umzusetzen und in Seminaren weiterzugeben.

 


Bianca Wienert

Wienert, Bianca
Die Heil- und Energiearbeit begleitet mich seit meinem 17. Lebensjahr. In England machte ich 1987 eine Heilerausbildung und schloss danach in Deutschland die Heilpraktikerausbildung an.
Schon bald erweiterte ich mein Wissen in schamanischen Techniken und Ritualarbeit bei unterschiedlichsten Lehrern. Was mich schon immer faszinierte sind das alte Wissen der Frauen und die Seelenarbeit. Dieser Weg und diese Suche brachten mich tiefer zu mir selbst. Durch meine Liebe zum Malen sind die Energie-Bilder entstanden. In tiefem Respekt für den Seelenauftrag meiner Klienten erstelle ich seit vielen Jahren Seelen-Energie-Bilder, die ihren Besitzer in seinem Prozess begleiten und unterstützen. Heute gebe ich mein Wissen in verschiedenen Seminaren und in der Einzelarbeit mit Freude und Liebe weiter.

 


start_bernhard_wuthe_01Wuthe, Bernhard
Seit 1993 praktizierender Heilpraktiker
In meinen Ausbildungen in Deutschland und ausgedehnten Reisen in Indien und USA erlernte ich unterschiedlichste Heiltechniken. Mein Weg führte mich von vielen traditionellen Naturheilverfahren auch hin zu Heilern, die rein energetisch arbeiten und Lehrern, deren Aufgaben die heilenden Bewusstseinszustände sind.
Aus all diesen Erfahrungen entwickelte ich die Behandlungsmethode und Ausbildungsreihe „Heilung im Urfeld“ (HUF).