Systeme in Balance 3

Systeme in Balance

Systeme in Balance

Die Reise in die Welt der Systeme und die systemischen Kontexte geht weiter. Erkennen Sie, dass jedes Thema in einem systemischen Zusammenhang steht.

Kursinhalt:

  • Supervisions-Aufstellung für die eigene berufliche Tätigkeit
  • Aufstellung und Ablösung des Themas „Grenzen definieren und setzen“
  • Wir sind nicht allein – Feinstoffliche Wesen – Engel, Schutzengel, Geistführer, etc.
  • Organisations-Aufstellungen – weitere Informationen und Beispiele
  • Grunddynamiken in Firmen und Organisationen
  • Vertiefendes zur Stellungs- und Prozessarbeit
  • Die kataleptische Hand
  • „Blitzaufstellungen“
  • Übungen mit dem Stellungsbrett
  • Verwechslung, Identifikation / Musterrepräsentation
  • Unterbrochene Hinbewegung
  • Übernommene Konzepte und Verstrickungen erkennen und lösen
  • Themen-Aufstellungen
  • Symptom-Aufstellungen
  • und viele spannende Erfahrungen

 Systeme in Balance 3
Leitung:Klaus Wienert
Voraussetzung:Systeme in Balance 2
Termine:01. – 03. Feb. 2018
Jan. / Feb. 2019
Zeit:10:00 - 18:00 Uhr
Kosten:390,- Euro, inkl. Kursunterlagen
Anmelden


Feedback

Ich bin begeistert und danke allen, die mich zu Systeme in Balance geführt haben. Die Kombination aus systemischer Arbeit und Kinesiologie ist faszinierend. Meinen persönlichen Gewinn kann ich kaum in Worte fassen. Mein allergrößter Gewinn ist, dass ich nach Jahren wieder bereit bin, mit meiner Mama zu sprechen und ich glaube, das wäre mir ohne SIB und die Kollegen, die mit mir an diesem Thema gearbeitet haben nicht oder nicht so schnell gelungen.
Danke für den aufgezeigten Weg und danke dafür zu wissen, dass dieser Weg noch nicht zu Ende ist.
S. A-G.

Wird mich ein Leben lang begleiten.
D.G.

Mein Gewinn:
1. Gute Ideen für sich Öffnen und Schließen
2. Tolle Ideen fürs Vorgespräch, vor allem die Wunderfrage
3. Zielfokus wurde benannt, finde ich gut und wichtig
4. Viel Vertrauen in die Tatsache beim Aufstellen, dass nicht nur ein Weg nach Rom führt.
5. Ablösung eigener Themen.
6. Vertrauen in mich als Aufstellungsleiterin und auch darin, dass es ok ist, wenn ich mich auch noch entwickeln darf und deshalb manchmal länger brauche, um Lösungsideen zu entwickeln.

Mein Fazit:
Rundum gelungener Kurs mit viel Hilfe und Unterstützung! DANKE!!!
V.C.