Matrix in Balance 2

.. vermittelt Ihnen zur Erweiterung Ihres Arbeitsmenüs eine Vielzahl äußerst effektiver Verfahren und Techniken zur Auflösung von Blockaden und Stress. Neben Gehirnintegrationen und Fingermodes werden Sie in das Modell der
7 Ebenen eingeführt. Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten und Potenziale, um diese ins Leben zu bringen.

Matrix in Balance

Kursthema:
Ebene 1 – Erdung; „Ja“ zum Leben, zu sich selbst, zum eigenen Potenzial

Aus dem Inhalt:

  • Einführung in PsychoEnergetics© – Klopfpunkte
  • Auflösung von Fixierungen, einschränkenden Glaubenssätzen und Konditionierungen
  • 4 grundlegende Fingermodes
    • Elektrisch – Energetisch
    • Emotional – Mental
    • Ökologie – Stoffwechsel
    • Strukturell – Energetisch
  • Lichtarbeit
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Gehirnintegration
  • Techniken zur Verbesserung von Lernen, Lesen, Schreiben, Rechnen
  • Integration der Augen- und Ohrenenergie
  • Überkreuzbahnung zur Integration der linken und rechten Gehirnhälfte
  • Kiefer-Grundbalance
  • Das eigene Energiefeld stärken und weitere Energie-Techniken
  • Gesprächsführung
  • Viele Erkenntnisse und neue Wahlmöglichkeiten

 Sommerakademie mit MIB 1 & 2  –  hier klicken

 Matrix in Balance 2
Leitung:Klaus Wienert
Voraussetzung:Matrix in Balance 1
Termine:23. – 25. Feb. 2018
16. – 18. März 2018
Zeit:10:00 - 18:30 Uhr
Kosten:420,- Euro inkl. Kursunterlagen
Anmelden


Ein paar Rückmeldungen

Mein Gewinn ist unendlich! Inneres Wachstum, innere Stärke, innerer Frieden. Alles was vorher abschnittsweise schon da war, kann ich jetzt in aller Liebe bewusst abrufen. Wie eine Zelldatei auf die ich zugreifen kann.
G.R.

Erstmal ein großes Danke, dass Du mit Deiner Ausbildungsreihe „Matrix in Balance“ ein Konzept zur Verfügung stellst, das nicht nur eine effektive und „einfache“ Methode lehrt, sondern im Sinne der persönlichen Eigenarbeit auch eine tiefgreifende „Entspannung“ für die  meist „hausgemachten“ inneren Stressoren und Glaubenssätze mit sich bringt, die wirklich gut tut! Und je tiefer man in diese Arbeit einsteigt, desto größer werden die Universen, die sich da auftun – und desto größer wird die Ehrfurcht vor jedem einzelnen Menschen, der sein ganz individuelles „Universum“ in sich trägt und „trotz allem“ einfach wundervoll ist…
Danke nochmal für Deine achtsame und konsequente Arbeit & bis bald
K.K. Heilpraktiker, Musiker, Autor

… mit Matrix erlebt man immer wieder Wunder … und ich nehme das Geschenk an und freue mich einfach unglaublich!
B.M. Abenteurerin

Die Seminare haben  mir ermöglicht, dass ich immer mehr erkennen und begreifen kann, wer ich bin, warum ich es bin und wie ich es schaffen kann in mir zu sein und in mir zu ruhen!
Es ist wirklich wunderbar so vieles lernen zu dürfen!!
M.H.

Das Wochenende im MIB-2 Kurs war für mich ein sehr eindrucksvolles, wunderbares Erlebnis. Ich habe dadurch das Gefühl, endlich da angekommen zu sein, wo ich intuitiv immer hin wollte.
x.y.

DANKE,  dass Du damals (vor etwa 1 1/2 Jahren) mit mir das JA  ZUM  LEBEN erarbeitet hast – das war wohl das Essentiellste und Wichtigste, die Grundlage für alles Weitere.  Danke, dass Du mich angesprochen hast, danke für die Zeit die Du Dir für mich genommen hast!
Das war auch Deine Lebenszeit und ich weiß das zu schätzen!
Ich hatte das Leben, den Fluß, schon so lange nicht mehr gespürt und hatte eigentlich schon beinahe aufgegeben und ich bin so überaus froh und dankbar, daß ich leben darf mit allen Sinnen und daß dieses JA immer noch so machtvoll präsent ist.  Wenn ich so meine Patienten an mir vorüberziehen lasse dann scheint mir,  dieses JA müsse bei vielen gestärkt und abgefragt werden, Aus eigener Erfahrung – wenn das nicht gesichert ist, hält alles , was man versucht, nicht lange.  Aus der Lebenszeit, die mir noch bleibt, werde ich etwas Gutes machen – für mich und für andere.
K.R. Physiotherapeutin

Der Lehrer meines Sohnes macht jetzt vor den Proben kinesiologische Übungen. Mein Sohn L. macht das ja eh auch jeden Morgen. Er ist in jedem Fach eine Note besser geworden, ohne extra zu lernen. … Ja das Leben ist so schön mit Kinesiologie!
E.N. Mutter

DANKE!!! Zum ersten Mal in meinen 41 Lebensjahren sage ich JA zu MEINEM LEBEN!!!! – DANKE!
A.D. Krankenschwester, Heilpraktikerin

Lieber Klaus,
Deine Sitzung/Balance im Mib2 Kurs hat so einen Schwung in mir nach oben kommen lasse…
Ich habe heute noch gleich den Vertag für das Wellness Hotel fertig gemacht!!!;-)))
Ich kann immer, immmer, immmmmer wieder bestätigen MIB wirkt gleich!!!!
Keine Ausreden mehr, kein Spielchen, den wir(Ich) habe immer wieder die NEUE Wahl “ zu wählen “  ob wir(ICH) in der MIB-Energie bleibe,….
Ein GROSSES Dankeschön:-)
M.W. Masseurin

Die Schätze, die ich aus MIB 2 mitgebracht habe,
dürfen sich zuhause, im Alltag bewähren!
Da muss nichts beim Alten bleiben!
Mit dieser Erlaubnis an mich selbst bin ich zurückgekehrt.
Und heute – am Tag 1 – ist noch alles da:
•    Ich beginne meinen Tag mit Kinesiologie – neues Bewusstsein!
•    Ich bin entspannt – klares und freudiges Ja zum Leben und zu mir!
•    Ich sehe klarer – die Farben und das Licht sind intensiver als je zuvor!
•    Der Schulterschmerz ist weg – ich gehe aufrecht und trage nur mehr meins und auch nur soviel, wie ich mag!
•    Ich gehe meine Aufgaben und Herausforderungen positiv und kraftvoll an – yes, I can!
•    Ich bleibe bei mir – ich bin ich und du bist du!
•    Ich bin der Mittelpunkt meines Lebens – und werde es von nun an bleiben!
•    Ich berühre mich und die anderen mit zarter und zugleich sicherer Hand – die Liebe fließt.
Liebe Grüße von einer neuen B.
Mein Dank an dich, Klaus, und an die Gruppe!
B.N.P.

Ich fand es heute übrigens beeindruckend, wie „anders“ ich mich in meinem Schulalltag erleben durfte. Irgendwie stand ich in dem täglichen Chaos sowas von „neu sortiert“, dass ich mich wie auf einer Insel fühlen durfte. Wow! Und das, obwohl ich es tatsächlich geschafft habe (was seltenst passiert!) zu verschlafen und mich in gerade mal einer halben 🙂  Stunde fertig zur Abfahrt machen musste. Kurz ein paar Übungen – und ich war fit für den ganzen Tag.
A.B. Lehrerein

weitere Rückmeldungen finden Sie auf der MIB Startseite