Gewinnspiel

zum „Guten Start ins neue Jahr 2018“

Vielen Dank für all die inspirierenden Antworten auf unsere Gewinnspiel-Frage:

Stellen Sie sich vor, das Jahr 2018 ist das Wichtigste in Ihrem Leben und Sie verpflichten sich, sich selbst gegenüber etwas wirklich Gutes und Großartiges draus zu machen – was werden Sie tun, um Ihr inneres Licht, Ihre Potenziale und Ihre Möglichkeiten mehr und mehr ins Leben zu bringen?

Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt und haben sich sehr gefreut.

 


Dies ist eine Auswahl der wunderbaren, kraftvollen und inspirierenden Antworten:

– noch mehr die Faszination und liebe zu meinen Mitmenschen entdecken und genießen
– noch öfters die Verbundenheit mit dem großen Ganzen spüren und aufsaugen
– häufiger einfach NICHTS tun
——————-

Ich werde im neuen Jahr meine Energie nicht mehr in den Dramen anderer Leute verlieren, die sich nicht wirklich entwickeln wollen.
Ich werde gut bei mir bleiben, meine Energie behalten und für mich und die Klienten nutzen, die wirklich wachsen wollen.
Ich werde mehr Kurse anbieten zu speziellen Themen um den Klientenkreis nochmal zu erweitern. Der erste startet im März.

——————-

1: Ich bringe die Projekte, die ich in die Welt bringe zu Ende, und lass mich nicht mehr davon abbringen..
2. Ich wende mich mehr und mehr meinem inneren Kind zu, liebe es, schenke ihm mehr Aufmerksamkeit und tue das, was mir und meinem inneren Kind richtig Spass und Freude bereitet..ich gehe immer wieder auf meinen eigenen Spielplatz …
3: Ich bin achtsam und handle bewusst, spüre wann andere Hilfe benötigen und bin da, nutze die Wahl, die ich habe zu geben und bin
stolz auf mich und auf das, was ich mitbringe …

——————-

1. Ich versöhne mich mit mir selber und finde erst mal heraus wer ich wirklich bin. Dadurch bekomme ich Zugang zu meinen Potenzialen.
2. Ein Potenzial weiß ich jedoch schon und das ist meine Kreativität. Diese möchte ich mit den Kindern in meiner Nachmittagsbetreuung teilen. Auch fände ich es schön, wenn ich Kreativitäts- Kurse anbieten könnte.
3. Ich möchte daran arbeiten mit mir und anderen nicht mehr so hart zu sein, sondern uns liebevoller zu betrachten.

——————-

… Ich werde viel und oft Urlaub machen.
… Oft und lange meditieren
… Und natürlich einen Auffrischungskurs in Kinesiologie machen

——————-

1. meditieren …. d.h. nach Hause kommen … „Nach Hause kommen zu sich selbst“ (sehr gut mit dem Buch von Tara Brach)
2. Verbindungen zu „echten“ Freunden Intensivieren und more important: „SICH SELBST der BESTE Freund sein“
3. Schritt für Schritt Umsetzen und daran Arbeiten was ich wirklich will……damit meine Seele Ihre „echte“ Berufung LEBEN darf.
——————-

Ich glaube an mich, denn ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben.
Ich bin dankbar für jeden Tag meines Lebens.
Ich bin in Frieden mit mir und allen Lebewesen.

——————-

1. mehr Zeit für Familie
2. mehr Zeit für Musik
3. Arbeitszeit effektiver gestalten
——————-

1. Ich werde meine Arbeit bei der ich sehr unglücklich bin aufgeben.
2. Mit Meditationen versuche ich mein INNERES Licht leuchten zu lassen und zu innerer Ruhe zu gelangen ,den Verlust meines Lebensgefährten zu verarbeiten.
3. Ich beschäftige mich intensiv mit mir und meinem Leben- werde versuchen soweit es mir finanziell möglich ist Seminare besuchen ,damit ich mich persönlich weiterentwickeln kann ,suche mir eine neue Arbeit die mich ausfüllt,werde unter Umständen umziehen .
——————-

1. Ich gebe Dinge ab, um neuen Tätigkeiten Platz zu geben
2. Ich gehe nach außen:
Ich bilde mich weiter (SIB, …)
Ich halte Vorträge,
biete verschiedene Workshops an,
ich lasse mein Buch drucken,
stelle meine Musik und Poesie auf YouTube,
ich nehme meine Stimme und Musik auf (CD) und suche mir einen Musikverlag
und ich gründe eine Gruppe zum Ausdruck von Verbundenheit mit und Wertschätzung allen Lebens
3. Ich kümmere mich um mich und dann auch um mein Nichtstun / mein „mich Sein lassen“
——————-

Ich befreie mich aus meiner selbstgewählten Unmündigkeit und trete ganz in meine Kraft. Ich habe den Mut, meiner Bestimmung zu folgen und gehe tapfer Schritt für Schritt.
——————-

1. Ich mache meine Ausbildung weiter
2. Ich mache meine Homepage
3. Ich nehme mir mehr Zeit für meine Familie

——————-

1. Ich werde in dem Jahr 2018 mein neues Lebensmotto „Freude des Herzens ist Licht für die Welt“ folgen und Schritt für Schritt all das verabschieden, was mich daran hindert in Freude zu sein. Dazu gehören auch alte Glaubensmuster.
2. Ich werde meinen Schmerz über den Tod meiner geliebten Freundin immer mehr loslassen und werde die Liebe unserer Freundschaft und all das Wunderschöne mit ihr durch alles, was ich tu, in die Welt strahlen lassen.
3. Ich werde meine Homepage aktualisieren und meine neue CD fertig produzieren.
——————-

– Ich werde achtsam durch 2018 gehen.
– Ich werde weiterhin die Blockaden die auftauchen versuchen zu erkennen und für meine Tochter und mich aufarbeiten
– Ich werde meinen neuen Seelenvertrag leben!

——————-

1. morgens meine Einschaltpunkte massieren
2. mir dann freundlich im Spiegel einen guten Tag wünschen
3. nachsichtig das Auftauchen alter Gewohnheiten wahrnehmen und vielleicht sogar akzeptieren
——————-

1. Ich vertraue auf mich selbst, mein Wissen und mein Können.
2. Ich gehe voran, Schritt für Schritt, mein Ziel klar definiert vor Augen.
3. Ich gebe mir selbst den WERT, den ich anderen gebe und lebe mehr und mehr die Selbstliebe.

——————-

– meine „wow“-Beziehung manifestieren und leben
– meine soziale Kompetenz verbessern um
mich „ganz“ zu fühlen.

——————-

Ich mache eine Heilerausbildung.
Ich heirate.
Ich gewinne 10 Kunden für mein ganzheitliches Gesundheitsmanagement – nachhaltiges Paket für 12 Monate.

——————-

Mein Haus ausmisten und Ordnung schaffen – äußere Klarheit schafft innere Klarheit
Gedankenhygiene üben
Zeit für mich, bei mir bleiben, meditieren

——————-

Ich werde mein Vertrauen in die Liebe umsetzen und heiraten.
Ich werde mein Talent Kunst zu schaffen kontinuierlich weiter ausbauen und und neue Werke Gewinn bei Geld ausstellen.
Ich werde mein Leben qualitativ aufwerten, indem ich mich so gut es geht mit Menschen, Dingen und Wertigkeiten umgebe, die mir gut tun.

——————-

. Ich werde meine Glücksoberfläche immer weiter vergrößern, indem ich stärke, was mich stärkt und diese Gedanken und Gefühle mehrmals täglich füttern. Disziplin, Ordnung und Sauberkeit im Denken und Fühlen.
2. Synergie: Ich werde mein innerliches Potential zum Entfalten bringen, indem ich anderen helfe, ihres zu entfalten. Jedes Gespräch, jeder Blickkontakt mit jeder Person an jedem Ort kann einen Tag, ein Leben verändern. Einfache Dinge heilen und helfen überall.
3. Tun ist das Rezept des Erfolgs. Das Leben und ich haben es verdient, dass ich mein Bestes gebe. Stichwort 2018: Doktorarbeit

——————-

1. Ich mache täglich meine kin. Übungen und richte mich auf den Tag aus.
2. Ich tue jeden Tag mir etwas Gutes.
3. Ich tue jeden Tag einem Menschen in meinem Umfeld etwas Gutes.

——————-

1.Ich werde an einen Ort umziehen, wo ich mich sicher und geborgen fühle und mich regenerieren und Kraft tanken kann.
2. Ich werde noch mehr Hingabe an meine Yogakurse praktizieren.
3. Ich werde dafür sorgen, dass es mir gut geht, dann kann ich das Gute, die Freude in mir weitergeben.

——————-

Matrix in Balance Ausbildung
Tägliche Ausrichtung
Tue Gutes und rede darüber

——————-

Ich werde 2018 endlich fürsorglich, liebevoll und vor allem jeden Tag für mich sorgen und auf meine Bedürfnisse achten!
Ich werde mehr Dinge tun, die mir Energie bringen und Freude bereiten, die ich wirklich tun möchte und die mich meinen Träumen näher bringen !
Ich werde noch mehr auf meine Intuition und mein Herz hören!

——————-

1) ich werde mich nicht mehr kleiner machen
2) ich werde alle meine Talente leben
3) ich werde beruflich mehr von dem tun, was meine Berufung ist

——————-

o mich bewegen und mit dem Leben TANZEN, weil ich mich in der Bewegung spür‘, meine Glückshormon-Ausschüttung aktiviere, und – gemäß dem MIB-Prinzip – meine geistige und spirituelle Bewegung dadurch fördere und letztlich dadurch auch meine Umwelt zu guten Bewegungen anrege
o ich werde mich weiter im VERZEIHEN üben, weil ich mehr und mehr verstehe, dass dies der beste Weg zu Freiheit und Selbstbestimmung ist.
o ich will mich immer wieder daran erinnern, wie GLÜCKLICH ich schon bin, (bei allem Streben, Wünschen und Sehnen…) ja, dass ich ein Glückskind und ein Glücksschwein bin – für mich selbst . Und gerne auch für andere.

——————-

1) ich habe durch den Touch lV Kurs wieder gelernt wie einfach es ist sich für den Tag zu
motivieren. Ich werde jeden Tag die Anschaltpunkte aktivieren und mir den „ Schutzanzug“ anziehen
2) ich werde das gelernte von den Touchkursen endlich an andere weitergeben, indem ich wundervolle Balancen gebe und damit auch anderen gutes zu geben und mich selbst weiterzuentwickeln
3) Ich werde meinen begonnen Weg ( Ausbildung HP) weitergehen und mich nicht von äußeren Umständen abhalten lassen. Auch das ist mir jetzt wieder im Touch lV Kurs richtig bewusst geworden. Ich möchte mich auch kinesiologisch weiterentwickeln und hoffentlich im neuen Jahr mit MiB beginnen können.

——————-

Humor,
Wahrhaftigkeit,
Liebe

——————-

1) Ich werde vertrauen, in mich und meine Kraft, nur so kann ich auch nach außen strahlen
2) Ich werde mich in Geduld üben und auch kleinste Veränderungen dankend annehmen, so kann Großes wachsen
3) Ich werde aktiv und scheue mich nicht Gutes weiter zu geben

——————-

1. Ich werde mehr Zeit für mich einplanen.
2. Mein Wissen vertiefen und einsetzen.
3. Ich werde das Leben mehr und mehr genießen.

——————-

1 werde ich weiter meditieren
2 die 7 Magics täglich machen
3 An meinen Vision aktiv arbeiten.

——————-

1. Mir täglich Zeit für mich nehmen.
2. Meine persönliche Weiterbildung planen und fest im Terminkalender verankern.
3. Mein inneres Licht jeden Tag durch Meditation zum Scheinen bringen.

——————-

1. Ich werde Blockaden Auflösen die verhindern mein Potenzial ins Leben zu bringen wie z. B. negative Glaubensmuster, Emotionen, Gedanken.
2. Ich werde Impulsen die aus dem Herzen kommen nachgeben, sie umsetzten und leben.
3. Ausgerichtet auf das Ziel zu bleiben mich immer mehr selbst zu verwirklichen und mich auch durch Störungen nicht davon abbringen lassen.

——————-

Ich werde mich voller Freude als Clownin zeigen und mit den Menschen darüber in Kontakt gehen.
Ich werde meiner Intuition mehr Raum geben.
Ich werde mich immer mehr an meinen Frauenkräften erfreuen und dies immer mehr meinen beiden Töchtern „vorleben“.
p.s. und…Ich besorge mir eine stärkere Lesebrille (hat auch Vorteile fürs Potential)

——————-

1. Täglich Journal führen, um
• meine Ideen, Träume und Visionen festzuhalten
• mich täglich an meine Vorhaben zu erinnern
2. Mich täglich einmal im Alltag und im Netz, Blogs, Sozial-Media Kanälen als Kinesiologin repräsentieren.
3. Mich täglich, mindestens eine halbe Stunde :-), mit in der Ecke gelandeten Kinesiologie-Unterlagen befassen, um mich täglich daran zu erinnern welch eine wundervolle, gewinnbringend Methode zur Stressablösetechnik mir an die Hand gegeben wurde.

——————-

1. Ich arbeite weiterhin ehrenamtlich im Weltladen und bringe immer mehr mein Wissen, meine Energie und viel Liebe dort ein (genauso auch in meinen beiden anderen „Ehrenämtern“ „Kleinkindergottesdienst“ und im Arbeitskreis „Feste“ in der Montessorischule)
2. Ich experimentiere gerne in der Küche, neuerdings mit veganen Speisen, aktivierten Saaten und Nüssen, was bisher meiner Familie zugute kommt und auch meinen Mann bei seiner stressigen Arbeit gut unterstützt. Ich werde die neu erfundenen Ideen auch im Freundes-und Bekanntenkreis einbringen/weitergeben, so dass es auch andere stärken kann.
3. Ich werde anbieten, für andere zu beten, wenn jemand Hilfe braucht

——————-

Ich werde jeden Morgen 30 Minuten meditieren.
Ich werde mich gesund ernähren, viel Sport machen (Kickboxen, Yoga und Joggen) und im Allgemeinen bewusster leben.
Ich werde Gitarre spielen lernen und somit meinen Sinn für die Musik „wiedererwecken“.

——————-

1. Ich setze die Dinge die ich kann in die Tat um – ich hab in diesem Jahr gemerkt, dass ich vieles weiß, es aber nicht anwende. Ob Kinesiologie oder andere Methoden. In 2018 gehe ich aus der Theorie in die Praxis! 🙂
2. In 2018 baue ich neue Rituale in mein Leben ein. Denn nur was ich regelmäßig mache, verändert mein Leben nachhaltig denke ich. Zu meinen neuen Ritualen gehört u.a. Morgens 3 Minuten Cross Crawl, 1,5 Liter Wasser bis mittags, 20 Minuten Meditation am Abend. …kleine Rituale die das Leben schöner und besser machen 🙂
3. Entspannter sein. Ich habe in diesem Jahr gemerkt, dass ich mir selbst den meisten Stress mache. Ich muss noch das tun, den Kurs belegen, diesen Vortrag halten, die Prüfung schreiben.. usw. Doch ich muss gar nichts 🙂 Ich darf. Ich darf in meiner Geschwindigkeit gehen. In 2018 darf ich meinem Rhythmus finden und Schritt für Schritt meinen Weg gehen – ganz entspannt und ohne Druck von mir selbst.

So wird mein Licht leichten und ich kann meine Potenziale entfalten! 🙂

——————-

Dankbar sein für alles, was ich erreicht habe oder eben alles was ich schon habe
Genau wissen was ich möchte und dies auch verfolgen
Viel Zeit mit Freunden verbringen – dies ist wichtiger, als ein Partner, da man Freunde länger hat

——————-

-würde ich zunächst die Kraft meiner Ahnen noch mehr integrieren um die Liebe zu meinem Sein und meinen Aufgaben noch größer werden zu lassen….
-Seminare abhalten für Frauen um unsere Stärke und Lebenskraft mehr ins Bewusstsein zu rücken….
-Neue Flyer entwerfen und Werbung für die Kinesiologie betreiben indem ich Vorträge in Kindergärten halte….für engagierte und gestresste Eltern

——————-

Ich werde mehr versuchen den Moment zu geniessen – achtsamer zu sein.
Ich möchte mir selbst der beste Freund werden durch Selbstliebe.
Und ich möchte wieder mehr Kind sein und Lachen bis mir die Tränen kommen !

——————-

1. Regelmässige Meditation & Bewegung im Terminplaner eintragen!
2. Praxis Arbeit auf 3 Tage/ Woche festlegen. Dazu diese 3 Tage festsetzen.
3. Weitere Seminare entwickeln Alleine & in Kooperation mit Joachim Auer
4. Kreativität ausleben mit Malen, tanzen, Klavier spielen.

——————-

– Ich lenke meine Kraft mehr und mehr in die richtigen Bahnen, damit meine Power nicht mehr meinen Bauch entzünden muss. Und ich bleibe dran wieder einmal auf´s Neue herausfinden, was „die richtigen Bahnen“ für mich gerade sind.
– Ich lasse die Vergangenheit ruhen und sage vollkommen JA zum Leben und meinen Möglichkeiten, auch wenn mich das immer noch etwas nervös macht. Chancen und Möglichkeiten nutze ich: Ja, ich habe etwas zu bieten! (Wie jeder andere auch!)
– Ich traue mich, alles was auf meiner Homepage steht auch zu machen! (Ich werde einen Teilzeitjob MIT Krankenversicherung finden, damit ich alles auf meiner Homepage auch machen „kann“: Gewerbeanmeldung)


Das gab es diesmal zu gewinnen:

• 3 x das Seminar „Der gute Start ins neue Jahr“ am 07. Jan. 2018 mit Klaus Wienert

• 1 x Massage / Akupunkt-Massage / Fußreflexzonenmassage von Klaus Kroeker

• 2 x Teilnahme am Abendworkshop „KörperEnergieWandeln“ mit Riccardo Gullotta

• 1 x Basisnumeroskop & Deutung von Nathalie Wallner

• 1 x Energie-Bild Kartenset nach Wahl von Bianca Wienert

• 1 x „Wende.Punkt“ Ein Gedicht(ver)band von Klaus Kroeker

• 1 x Die Umarmungs-Gutschein-Box von Klaus Wienert

• 1 x Energie-Bild Tasche von Bianca Wienert

All diese Gewinne können natürlich auch separat gebucht oder erworben werden.


Denken Sie daran:

• Jeder ist wichtig!
• Sie sind wichtig!
• Beginnen Sie jetzt!
• Und tun Sie JEDEN TAG bewusst eine Sache zur obigen Frage